Seiteninhalt
23.07.2020

Friedhof Heere

BEKANNTMACHUNG

 Auf dem

 

Friedhof Groß Heere

 

befinden sich Grabstellen, die nicht ausreichend gepflegt sind, Anpflanzungen über 0,50 Meter Höhe aufweisen oder deren Ruhefristen abgelaufen sind.

  

Diese Grabstellen sind mit einem entsprechenden Hinweisschild gekennzeichnet worden.

  

Ich fordere die Nutzungsberechtigten/Angehörigen der betroffenen Grabstellen auf, die unzureichend gepflegten Grabstellen in einen dem Friedhof würdigen Zustand zu versetzen bzw. bei der Friedhofsverwaltung der Samtgemeinde Baddeckenstedt (Herr Meister Tel. 05345-49828) die Einebnung oder Verlängerung der Grabstellen, deren Ruhefristen abgelaufen sind, zu beantragen.

 

Ich weise darauf hin, dass gemäß § 27 Abs. 1 der Friedhofsordnung die Möglichkeit besteht, ungepflegte Grabstellen einzuebnen. Dies bezieht sich auch auf Grabstellen, deren Ruhefristen abgelaufen sind und keine Verlängerung beantragt wurde.

 

Für die Pflege der betroffenen Grabstellen bzw. Beantragung der Einebnung oder Verlängerung von Ruhefristen setze ich eine Frist bis zum

 

                                                      31. August 2020

 

Nach Ablauf dieser Frist werden ungepflegte Grabstellen bzw. Grabstellen, deren Ruhefristen abgelaufen sind, eingeebnet.

  

 

gez. Klaus Kubitschke