Seiteninhalt
21.10.2020

16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Baddeckenstedt im Ortsteil Sehlde durch die Samtgemeinde Baddeckenstedt

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Baddeckenstedt im Ortsteil Sehlde durch die Samtgemeinde Baddeckenstedt

-Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 13 BauGB

Der Samtgemeindeausschuss der Samtgemeinde Baddeckenstedt hat in seiner Sitzung am 08.10.2020 dem Entwurf nebst Entwurfsbegründung für die 16. Änderung des Flächennutzungsplanes zugestimmt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in Verbindung mit § 13 BauGB beschlossen.

Im Rahmen dieser 16. Änderung des Flächennutzungsplanes erfolgt im Ortsteil Sehlde die Darstellung einer Fläche für den Gemeinbedarf mit der Zweckbestimmung „Mehrzwecknutzung“. Der Geltungsbereich ist auf dem beigefügten Lageplan dargestellt.

Das Verfahren wird als vereinfachtes Verfahren gemäß § 13 BauGB durchgeführt. Dementsprechend wird von der Durchführung einer Umweltprüfung abgesehen.

Der Entwurf des Flächennutzungsplanes mit Entwurfsbegründung ist gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 30. Oktober bis 30. November 2020

während der Dienststunden in der Samtgemeinde Baddeckenstedt, Heerer Straße 28, 38271 Baddeckenstedt, Zimmer 13 und auf der Internetseite www.baddeckenstedt.de einsehbar. Stellungnahmen können während der Auslegungszeit schriftlich oder zur Niederschrift bei der Samtgemeinde Baddeckenstedt abgegeben werden.

 

Für die Einsichtnahme in die Unterlagen und die Abgabe von Stellungnahmen zur Niederschrift ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 05345/49828 oder per E-Mail unter dieter.meister@baddeckenstedt.de erforderlich.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gemäß § 4 a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass auch Kinder und Jugendliche Teil der Öffentlichkeit sind.

Flächennutzungsplan 16. Änderung OT Sehlde (PDF, 1,8 MB)

Klaus Kubitschke
Samtgemeindebürgermeister